Adolf Hitler von einem fremden Dichter gesehen – Teil 7: Kairos. Von Grigol Robakidse

K a i r o s Fügt sich einer, restlos und ohne Rückschau, dem Schicksal seines Volkes, so wird ihm die Gabe erteilt, den spaltenden Zwischenraum: den Raum zwischen dem Wissen um das Sein und dem Sein selber, geheimnisvoll abzukürzen. Dann walten in ihm die Kräfte des heiliges Tieres im Sinne des Thavaden Georg: er … Adolf Hitler von einem fremden Dichter gesehen – Teil 7: Kairos. Von Grigol Robakidse weiterlesen