Endzeitnotizen (21): Entrückung oder Enttäuschung? Wie nahe bevor steht das Biest-System des Antichristen?

Eine Zusammenfassung der wichtigsten biblisch-prophetischen Vorzeichen und Argumente mit Hinblick auf die aktuelle politische Entwicklung enthält das unten verlinkte Video „The Great Let Down or The Great Catching Up“ von Robert Breaker. (Wer besser Spanisch versteht, für den ist das Video auch auf Spanisch verlinkt.)

Die Frage der wahrscheinlichen Frist bis zum Beginn der Trübsal und möglicher Fristverlängerungen (maximal bis zum 13. Mai 2022 ?) wird in dem zweiten Video „The Rapture Bang Zone Update“ von Brother Chooch (sprich: Tschutsch) erörtert.

Alle diese Überlegungen beruhen auf bestimmten allgemeinen und speziellen Voraussetzungen. Die speziellen Voraussetzungen werden in den Videos genau benannt.

Allgemeine Voraussetzungen:

* Gott existiert, und dieser Gott ist der Gott der Bibel.
* Die Bibel ist die inspirierte, unfehlbare Offenbarung Gottes an die Menschheit.
* Um die biblische Offenbarung richtig zu verstehen, muss sie grammatisch-historisch, kontextuell und selbsterklärend ausgelegt werden.
* Aus den genannten Auslegungsprinzipien ergibt sich ein dispensationalistisches Verständnis der Heilsgeschichte.
* Das Buch Offenbarung ist futuristisch auszulegen: Entrückung, Drangsal, Wiederkunft Jesu Christi, Millennium usw. sind zukünftige reale Geschehnisse, die sich auf der Erde erfüllen werden (nicht in der Vergangenheit schon erfüllt; nicht nur von symbolischer Bedeutung).
* Die Entrückung findet nicht in der Mitte oder am Ende der siebenjährigen Drangsalszeit statt, sondern — mehr oder weniger kurz — vor ihrem Beginn (Prätribulationismus).
* Das Volk Israel und die Gemeinde (ekklesia) Jesu Christi sind unterschiedliche Entitäten, mit denen Gott auf je eigene Weise handelt. Also keine Ersatztheologie (Substitutionstheologie), wonach Israel von der Kirche abgelöst worden wäre! Die Grundlage der Erlösung ist jedoch in allen Dispensationen (Haushaltungen, Heilszeitaltern) dieselbe: allein durch Glauben, allein aus Gnade, allein durch das Kreuzesopfer Jesu Christi, bestätigt durch seine Auferstehung.

Spezielle Voraussetzungen:

* Die staatliche Wiedergeburt Israels im Jahre 1948 ist ein bibelprophetisch relevantes Vorzeichen.
* Das Gleichnis vom Feigenbaum Matthäus 24,32-44 bezieht sich auf die Nation Israel.
* Die Worte „dieses Geschlecht“ des Herrn Jesus (Mt 24,34) beziehen sich auf die Generation ab 1948.
*Die Dauer einer Generation sind 70, maximal 80 Jahre gemäß Psalm 90,10.

Wenn die Hauptgeschehnisse der Erlösung zugleich eine Erfüllung der biblischen Feste (der Feste JHWHs) sind und da der Herr Jesus bei seinem ersten Kommen die Frühjahrsfeste schon erfüllt hat, besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit und wäre es angemessen, dass die Entrückung der Gemeinde auf das erste der Herbstfeste fällt, das jüdische Neujahrsfest (Rosch ha-Schana), welches auch Posaunenfest (Jom Teruah) genannt wird.

Werden Voraussetzungen modifiziert oder hinfällig, hat dies Auswirkung auf die Auslegung, die dann revidiert werden muss.

The Great Let Down or the Great Catching Up — Robert Breaker (1:05:16)
vimeo.com/457128983

El Gran Desánimo o El Gran Arrebatamiento — Robert Breaker (1:04:23)
youtube.com/watch?v=Mnl1UUnH9r0

THE RAPTURE BANG ZONE UPDATE!!! — TOL End Times (27:40)
youtube.com/watch?v=hl4SActyQNc

***

https://gloria.tv/post/adkSboyP3Gfi4DP1xMWQABn39

https://wp.me/p2UUpY-7LC