Börries von Münchhausen (1874–1945): Hunnenzug

Finsterer Himmel, pfeifender Wind, Wildöde Heide, der Regen rinnt, Von fern ein Schein, wie ein brennendes Dorf, Mattdüsterer Glanz auf den Lachen im Torf. Da plötzlich ein stampfendes, dumpfes Geroll Wie drohenden Wetters steigender Groll, Und lauter und lauter erdröhnt die Erde Vom stürmischen Nahn einer wilden Herde. Ein Hunnenschwarm mit laut jauchzendem Ruf! Dumpf … Börries von Münchhausen (1874–1945): Hunnenzug weiterlesen