Das eingepflanzte Irresein – Zur geistigen Befindlichkeit der Deutschen. Von Dr. med. Rigolf Hennig

Eine seltsame und gefährliche Krankheit geht um in deutschen Landen: das eingepflanzte („induzierte“) Irresein. So Mancher fragt sich, was wohl mit diesem begabten, kraftvollen und fähigen Volk geschehen ist, daß heute ein allgemeiner Niedergang mit „Kampf gegen das Kind“, Überfremdung, Sittenverfall, aufwachsende Verarmung und Mangel an Selbstvertrauen bis hin zum Selbsthaß zu verzeichnen sind. Die … Das eingepflanzte Irresein – Zur geistigen Befindlichkeit der Deutschen. Von Dr. med. Rigolf Hennig weiterlesen