Philosophische Fragen (9): Deutsche Philosophie, Religion, Weltanschauung

G.: Gibt es deutsche Philosophie, Religion, Weltanschauung, entstanden aus einem spezifisch deutschen Denken, Fühlen, Glauben, Wirken, allgemein einem deutschen Verhältnis zur (äußeren, inneren und höheren) Welt und zu sich selbst als Volk? Wenn ja, welches sind ihre hauptsächlichen Ausprägungen und Gestalten im Laufe der Geschichte? G.: Antwort: Ja. Zunächst eine Liste mit Namen und Stichwörtern, … Philosophische Fragen (9): Deutsche Philosophie, Religion, Weltanschauung weiterlesen

Das Tausendjährige Jahwereich. Von Mathilde Ludendorff

  Froh sei die Heimkehr zu dem Deutschen Glauben, Wer zögert oder wehwund rückwärts schaut, Darf noch nicht heim zu ihm! Noch ist der Markstein, da er steht und zaudert, Der heimatnächste, den die Seele wählt. Frei lass' er andre zieh'n! M a t h i l d e   L u d e n d … Das Tausendjährige Jahwereich. Von Mathilde Ludendorff weiterlesen

Fährnis und Wacherhalten Deutschen Glaubens. Von Mathilde Ludendorff (1877 – 1966)

Wie fest dünkt uns das eingeborene Gotterleben in den Völkern gesichert, und wie grausam möchte seine Ungleichheit in den Rassen dem flüchtigen Denker dünken! War nicht alles, was wir als Wesensart Deutschen Gottglaubens und Deutschen Gutseins nannten, so hellicht, so gottinnig, daß uns diese Rasse vor anderen "bevorzugt" erscheinen möchte? Sie scheint uns freilich bevorzugt, … Fährnis und Wacherhalten Deutschen Glaubens. Von Mathilde Ludendorff (1877 – 1966) weiterlesen