Gedenken Sassnitz 6. März 1945 – Dennis K. „Es war Mord“ (Musikvideo 5:24)

Was geschah? Am 6. März begann das Massaker. Um 22 Uhr durchbrach das Heulen der Sirenen und das Brummen von Flugzeugmotoren die nächtliche Stille der friedlichen Gemeinde. Der Himmel über Sassnitz, war mit unzähligen „Tannenbäumen“ (Leuchtfallschirme zur Zielmarkierung) hell erleuchtet. Das Surren und Pfeifen der herabfallenden Bomben schien die Ankunft der Apokalyptischen Reiter in Sassnitz … Gedenken Sassnitz 6. März 1945 – Dennis K. „Es war Mord“ (Musikvideo 5:24) weiterlesen

„Überall sind Nazis!“ (Video 27:50)

So, wie heute das völkerfeindliche Polit- und Medien-Establishment "Nazi" definiert, dürften Nazis 75 % der weißen Bevölkerung ausmachen. Was passiert, wenn diese sich unter dem anwachsenden Druck ihres Nazi-Seins bewusst werden? Zum Video: → https://donnersender.ru/v/8115 ← *** https://wp.me/p2UUpY-2KW

Germania – das Volk im Lande des Mitternachtsberges. Deutschland im Brennpunkt der Weltgeschichte

  Übernommen von: fallwelt.de Das Reich wird euch genommen werden (Matthäus  21,43) und dem Volk gegeben, welches die rechten Früchte hervorbringt. Das Volk im Lande des "Mitternachtsberges" Oktober 2019 Das Reich wird euch genommen Herrschaft der Dunkelmächte Deutschland unter Beschuss Krieg unter Geschlechtslinien Marcioniter-Schriftstück Der Mitternachtsberg Die etwas andere Wahrheit Das Reich wird euch genommen … Germania – das Volk im Lande des Mitternachtsberges. Deutschland im Brennpunkt der Weltgeschichte weiterlesen

„Singularität“ und „Relativierung“. Offener Brief an den Zentralratsvorsitzenden Dr. Josef Schuster

https://www.youtube.com/watch?v=ifRMM6KZ_7I  *** Offener Brief An den Zentralrat der Juden in Deutschland z. Hd. Herrn Josef Schuster Tucholsky Str. 9 10117 Berlin Betr.: Ihre „Singularität“ und „Relativierung“ Guten Tag Herr Schuster! Dieser Tage war den Medien zu entnehmen, daß ein oberpfälzischer Landwirt aus Pösing (Landkreis Cham), namens Franz Graf, vor zehn Jahren auf seinem Grund und … „Singularität“ und „Relativierung“. Offener Brief an den Zentralratsvorsitzenden Dr. Josef Schuster weiterlesen

Kontroverse um die Geschichte Israels – Weltnetzverweise und Vorbemerkung dazu

Nachfolgend einige Weltnetzverweise auf Artikel über die Geschichte des Volkes und Staates Israel. Sie enthalten Informationen zur kritisch-sachlichen Kenntnisnahme sowie Hinweise und Denkanstöße zum selbständigen Weiterforschen. Verlinkung bedeutet für mich grundsätzlich nicht: inhaltliche Identifizierung. Es ist jedermanns gutes Recht, auf Meinungen aufmerksam zu machen, auch wenn man sie nicht oder nur teilweise teilt. Beispiel: Wenn … Kontroverse um die Geschichte Israels – Weltnetzverweise und Vorbemerkung dazu weiterlesen

Wir wurden alle belogen! EU-Papier beweist: Es ging nie um Flüchtlinge, sondern um Neuansiedlung

Der Autor Matthias Matussek hat brisante Dokumente entdeckt, die belegen, dass wir alle von Anfang an von den Politikern und Medien belogen wurden. Es ging nie um Hilfe für Kriegsflüchtinge, sondern um eine Neuansiedlung und demzufolge um die vollständige Umvolkung des europäischen Kontinents. Die EU-Strategen wollen so den rückläufigen Bevölkerungszahlen durch Überalterung und sinkende Geburtenraten … Wir wurden alle belogen! EU-Papier beweist: Es ging nie um Flüchtlinge, sondern um Neuansiedlung weiterlesen

Gerard Menuhins Buch wurde beschlagnahmt. Wie man trotzdem an es herankommt

Eine wichtige Mitteilung des Verlags "Der Schelm" Gerard Menuhin: Wahrheit sagen – Teufel jagen!  Endlich in deutscher Übersetzung! ACHTUNG! -  Am Freitag, 19. Januar, ist die in anderen Kriminalitätsfeldern eher nachlässige bzw. völlig untätige "deutsche" Polizei im Lühe-Verlag, Süderbrarup, eingeritten, hat Bücher und Rechner beschlagnahmt und somit den kleinen Verlag von Herrn Kapt.-Ing. Menges "platt gemacht". … Gerard Menuhins Buch wurde beschlagnahmt. Wie man trotzdem an es herankommt weiterlesen

Denn einen Zorn hat Jahwe gegen alle Nichtjuden, einen Grimm gegen all ihr Heer, er bannt sie, gibt sie dem Schlachten preis. Jesaja 34,2

Laut der hebräischen Bibel weissagte der judäische Prophet Jesaja - nach traditionell christlicher Zeitrechnung im Jahre 713 v. Chr. (vgl. Scofield Bible): קִרְב֚וּ גוֹיִם֙ לִשְׁמֹ֔עַ וּלְאֻמִּ֖ים הַקְשִׁ֑יבוּ תִּשְׁמַ֚ע הָאָ֙רֶץ֙ וּמְלֹאָ֔הּ תֵּבֵ֖ל וְכָל־צֶֽאֱצָאֶֽיהָ: בכִּ֣י קֶ֚צֶף לַֽיהֹוָה֙ עַל־כָּל־הַגּוֹיִ֔ם וְחֵמָ֖ה עַל־כָּל־צְבָאָ֑ם הֶֽחֱרִימָ֖ם נְתָנָ֥ם לַטָּֽבַח: גוְחַלְלֵיהֶ֣ם יֻשְׁלָ֔כוּ וּפִגְרֵיהֶ֖ם יַֽעֲלֶ֣ה בָאְשָׁ֑ם וְנָמַ֥סּוּ הָרִ֖ים מִדָּמָֽם: In deutscher Übersetzung: "Nahet euch, Völker, … Denn einen Zorn hat Jahwe gegen alle Nichtjuden, einen Grimm gegen all ihr Heer, er bannt sie, gibt sie dem Schlachten preis. Jesaja 34,2 weiterlesen

Angela Merkels geniale Politik durchschaut (Netzfund)

    Quelle: Facebook