Bittbrief an den Botschafter Ungarns in der Bundesrepublik Deutschland wegen Herrn Horst Mahler

Dr. Gunther M. Michel (XXX) Seiner Exzellenz dem Botschafter von Ungarn in der Bundesrepublik Deutschland Dr. Péter Györkös Unter den Linden 76 10117 Berlin (XXX), 29. Mai/ 2. Juni 2017 Sehr geehrter Herr Dr. Györkös, mit Anteilnahme verfolge ich seit einiger Zeit das Schicksal von Herrn Horst Mahler. Gewiss ist Herr Mahler auch für Sie kein … Bittbrief an den Botschafter Ungarns in der Bundesrepublik Deutschland wegen Herrn Horst Mahler weiterlesen

Ingrid Carlqvist, eine schwedische Journalistin, hinterfragt das Unhinterfragbare

Ingrid Carlqvist, eine schwedische Journalistin ("Sie war zwar lange Zeit ziemlich naiv-gutgläubig, ist aber sehr authentisch und klug und scheint nun endlich aufgewacht zu sein!", Chyren) hinterfragt das Unhinterfragbare: Wie konnte aus dem glücklichen, ethnisch und kulturell homogenen Schweden im Jahre 1965 das multikulturelle Horrorschweden 50 Jahre später werden? Womit begann alles? Durch jüdische Zeitungsartikel, … Ingrid Carlqvist, eine schwedische Journalistin, hinterfragt das Unhinterfragbare weiterlesen

Wie lasse ich das deutsche Volk verschwinden, oder: Der judäolatrische Plan des Richard von Coudenhove-Kalergi (1894-1972)

https://www.youtube.com/watch?v=tM97Wg5R2x4&app=desktop . Metapedia-Artikel →  Coudenhove-Kalergi, Richard von

Werke von und über Erich Ludendorff (1865 – 1935) / Netzbücher und Artikel

. Zuletzt bearbeitet: 24. April 2017 I. Wie der Weltkrieg 1914 gemacht wurde (1934) (PDF-Datei) Meine Kriegserinnerungen (PDF-Datei) Kriegführung und Politik (1921) (PDF-Datei) Entgegnung auf das amtliche Weißbuch: Vorgeschichte des Waffenstillstandes (1919) Heft 3: Das Verschieben der Verantwortlichkeit (PDF-Datei) Weltkrieg droht (PDF-Datei) Französische Fälschung meiner Denkschrift von 1912 über den drohenden Krieg (PDF-Datei) Deutsche Abwehr … Werke von und über Erich Ludendorff (1865 – 1935) / Netzbücher und Artikel weiterlesen

Netzwerk gegen Antideutsche

estomiles.wordpress.com / "Deutsches Herz verzage nicht" hat sich dem Netzwerk gegen Antideutsche angeschlossen. Aus der Selbstdarstellung des Netzwerks: "Es geht um die eigene Vorbereitung auf den Tag X mit gleich-fühlenden und -denkenden Menschen, um sich gegenseitig zu helfen und zu organisieren…eine möglichst weitreichende Vernetzung von Menschen, die ihr Heimatland, ihre Kultur und Sprache schützen und verteidigen wollen… … Netzwerk gegen Antideutsche weiterlesen

19. April 2017: Warum Horst Mahler die Haft nicht antritt und um politisches Asyl im Ausland nachsucht

https://www.youtube.com/watch?v=hWx5j42Y9pQ "Ich habe eine Erklärung abzugeben, warum ich der Einladung des Herrn Nötzel, Generalstaatsanwalt in München, mich neuerlich unter seiner Herrschaft in Gefangenschaft zu begeben, nicht folgen werde. Ich habe Herrn Nötzel bei ihm selbst angezeigt, den Versuch unternommen zu haben, mich in der Haft umzubringen.- In Erwartung meines Ablebens hatte die Polizei schon ein … 19. April 2017: Warum Horst Mahler die Haft nicht antritt und um politisches Asyl im Ausland nachsucht weiterlesen

Horst Mahler – Die Namen der Beteiligten (Video)

https://www.youtube.com/watch?v=ZtJ_Fo3pWPQ Auswertung und Bekanntmachung der Dokumente, die den Skandal aufzeigen und die Täter beim Namen nennen.

Horst Mahler – die letzten Aufnahmen vor seinem Haftantritt am 19 April 2017 (Video)

https://www.youtube.com/watch?v=XgER5I_hWmc

Deutschfeindliche Zitate, 2

  Deutschfeindliche Zitate bezeichnen Aussprüche, die sich gegen die deutsche Nation bzw. das deutsche Volk richten. Obwohl viele dieser Äußerungen zum Haß gegen ein Volk aufstacheln, sind sie in der Bundesrepublik Deutschland strafrechtlich nicht bedenklich. Theodor W. Adorno (Jude) „Mögen die Horst-Güntherchens in ihrem Blut sich wälzen und die Inges den polnischen Bordellen überwiesen werden...“ … Deutschfeindliche Zitate, 2 weiterlesen

BRD, eine Rothschild-Finanzagentur

  Weitverbreitet ist heute die Auffassung, die BRD sei kein Staat, sondern eine GmbH, also ein reines Wirtschaftsunternehmen in Form einer juristischen Person. Diese Meinung wird gerne vom Namen der Bundesfinanzagentur (Bundesrepublik Deutsch­land Finanzagentur GmbH) abgeleitet. Diese Schlussfolgerung ist jedo­ch formal falsch. Die Finanzagentur, also jene GmbH, die für die BRD die Schuldenaufnahme organisiert und … BRD, eine Rothschild-Finanzagentur weiterlesen