Das Tausendjährige Jahwereich. Von Mathilde Ludendorff

  Froh sei die Heimkehr zu dem Deutschen Glauben, Wer zögert oder wehwund rückwärts schaut, Darf noch nicht heim zu ihm! Noch ist der Markstein, da er steht und zaudert, Der heimatnächste, den die Seele wählt. Frei lass' er andre zieh'n! M a t h i l d e   L u d e n d … Das Tausendjährige Jahwereich. Von Mathilde Ludendorff weiterlesen

Germanischer Glaube an Wiedergeburt

Der Seelenglaube führt die Menschen zum Unsterblichkeitsglauben, zum Glauben an die Seelenwanderung und zu ähnlichen Vorstellungen, die freilich im niederen Volksglauben der Reinheit, Erhabenheit und Tiefe entbehren. In der Hölle oder bei den Göttern leben die Seelen ewig fort, im Übrigen wird über die Zeit, welche einzelnen Gespenstern zugemessen ist, nichts Bestimmtes gesagt. Die meisten … Germanischer Glaube an Wiedergeburt weiterlesen