Vier wichtige Dinge, die Sie wissen müssen

  1. Dass Sie Rettung brauchen.

    ♦ Alle sind abgewichen, sie sind allesamt untauglich geworden; da ist keiner, der Gutes tut, da ist auch nicht einer. (Römer 3,12)
    ♦ Es ist kein Unterschied, denn alle haben gesündigt und erreichen nicht die Herrlichkeit Gottes. (Römer 3,21)
    ♦ Wenn jemand nicht von neuem geboren wird, so kann er das Reich Gottes nicht sehen. (Johannes 3,3)

  2. Das Sie sich nicht selbst retten können.

    ♦ Wer irgend das ganze Gesetz hält, aber in einem strauchelt, ist aller Gebote schuldig geworden. (Jakobus 2,10)
    ♦ Der Mensch wird nicht aus Gesetzeswerken gerechtfertigt, sondern nur durch den Glauben an Jesus Christus. (Galater 2,16)
    ♦ Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater als nur durch mich. (Johannes 14,6)

  3. Dass Gott in Jesus Christus für Ihre Rettung gesorgt hat.

    ♦ So hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren gehe, sondern ewiges Leben habe. (Johannes 3,16)
    ♦ Hierin ist die Liebe Gottes zu uns offenbart worden, dass Gott seinen eingeborenen Sohn in die Welt gesandt hat, damit wir durch ihn leben möchten. Hierin ist die Liebe, nicht dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn gesandt hat als Sühnung für unsere Sünden. (1. Johannes 4,9.10)
    ♦ Es hat ja Christus einmal für Sünden gelitten, der Gerechte für die Ungerechten, damit er uns zu Gott führe. (1. Petrus 3,18)

  4.  Dass Sie ohne den Herrn Jesus Christus ewig verloren sind.

    ♦ Wenn ihr nicht glaubt, dass ich es bin, so werdet ihr in euren Sünden sterben. (Johannes 8,24)
    ♦ … wenn er Vergeltung gibt denen, die Gott nicht kennen, und denen, die dem Evangelium unseres Herrn Jesus Christus nicht gehorchen; die Strafe erleiden werden, ewiges Verderben vom Angesicht des Herrn und von der Herrlichkeit seiner Stärke. (2. Thessalonicher 1,8.9)
    ♦ Den Feigen aber und Ungläubigen und mit Gräueln Befleckten und Mördern und Hurern und Zauberern und Götzendienern und allen Lügnern – ihr Teil ist in dem See, der mit Feuer und Schwefel brennt, welches der zweite Tod ist. (Offenbarung 21,8)

Quelle:
Die Bibel 2. Teil – Das Neue Testament + Psalmen, Christliche Schriftenverbreitung, D-42499 Hückeswagen (5. Auflage 2016)

***

Siehe auch:

Wie wird man gerettet und erlangt ewiges Leben? Die Frohe Botschaft (Evangelium), erklärt von Dr. Arnold G. Fruchtenbaum (Video 34:12)

***

https://wp.me/p2UUpY-4hB

Endzeit: Die Entrückung der Gemeinde Jesu Christi vor der großen Drangsal

I. Einführung
II. Artikel und Bücher: A. Allgemein, B. Entrückung, C. Aktuelles
III. Videos


 

I. Einführung

Lieber Leser,

die Lehre von der Entrückung ist Teil der Eschatologie, der Lehre von den Letzten Dingen. Diese umfasst die Zukunft des einzelnen Menschen und die Zukunft der Welt.

Die hauptsächlichen Standpunkte des Christentums hinsichtlich der Zukunft der Welt sind: der Postmillennialismus, der Amillennialismus und der Prämillennialismus.

Erklärung:
Nach dem Postmillennialismus breitet sich das Reich Gottes jetzt durch die Predigt des Evangeliums und das Erlösungswerk des Heiligen Geistes im Herzen der Menschen in dieser Welt aus, wird die Welt letzten Endes für Christus gewonnen und findet die Wiederkunft Christi am Ende einer langen Epoche der Gerechtigkeit und des Friedens statt, die man häufig als „Tausendjähriges Reich“ (Millennium) bezeichnet. Unmittelbar auf die Wiederkunft Christi folgen die allgemeine Auferstehung, das allgemeine Gericht und die Begründung von Himmel und Hölle in ihrer vollen Bedeutung (nach Loraine Boettner, The Millennium, Nutley, New Jersey 1957, S. 14; zit. in: Ryrie, Die Bibel verstehen, s.u., S. 490).
Der Amillennialismus glaubt an kein Tausendjähriges Reich vor dem Ende der Welt. Gut und Böse, das Reich Gottes und das Reich Satans bleiben nebeneinander bestehen bis zur Wiederkunft Christi am Ende der Welt. Danach kommt die allgemeine Auferstehung und das Gericht über alle Menschen.
„Der Prämillennialismus lehrt, daß die Wiederkunft Christi vor dem Tausendjährigen Reich stattfinden wird, welches die Herrschaft Christi auf dieser Erde für wörtliche tausend Jahre mit sich bringt. Auferstehungen und Gerichte wird es an mehreren Punkten geben. Die Ewigkeit beginnt nach Vollendung der tausend Jahre.“ (C. C. Ryrie, Die Bibel verstehen, s.u., S. 501)

Der Ausdruck „Entrückung“ stammt aus 1. Thessalonicher 4,17. Im Griechischen steht dort die Verbform harpagesómetha zum Verb harpázo, wegnehmen oder wegreißen.  Dieses Wort wird auch in Apostelgeschichte 8,39 (Entrückung von Philippus aus der Nähe von Gaza nach Cäsarea) und 2. Korinther 12,2-4 (Entrückung des Apostels Paulus in den dritten Himmel) verwendet. Es bedeutet hier also die Hinwegnahme von Menschen von der Erde in den Himmel.

In 1. Thessalonicher 4,17 bezieht sich das Wort „Entrückung“ sowohl auf die Verwandlung der bei der Wiederkunft Jesu Christi lebenden Gläubigen aus der irdischen  Sterblichkeit in die himmlische Unsterblichkeit als auch auf die Auferweckung der verfallenen Leiber der Gläubigen in die himmlische Unverweslichkeit.

Eine vieldiskutierte Frage im Prämillennialismus ist der Zeitpunkt der Entrückung. (Im Amillennialismus und Postmillennialismus hat die Entrückung keine Bedeutung als gesondertes Ereignis.) Auf diese Frage werden vier verschiedene Antworten gegeben:

1. Die Teilentrückung. Mehrere Entrückungen finden statt: vor der siebenjährigen Trübsalszeit, während der Trübsal (lateinisch: tribulátio) und nach dem Tausendjährigen Reich.

2. Der Prätribulationismus. Danach wird die Entrückung der Gemeinde – sowohl der toten als auch der lebenden Heiligen – vor der siebenjährigen Trübsalszeit, also vor dem Beginn der 70. Jahrwoche nach Daniel 9,24-27 stattfinden.

3. Der Mitt-Tribulationismus. Die Entrückung der Gemeinde findet in der Mitte der Trübsalszeit statt, nach Ablauf der ersten dreieinhalb Jahre. Oft ist der Mitt-Tribulationismus nur eine Abart des Prätribulationismus, wenn nämlich nur die letzte Hälfte der siebzigsten Jahrwoche Daniels als die eigentliche Trübsalszeit betrachtet wird.

4. Der Posttribulationismus. Danach fallen die Entrückung und die Wiederkunft (zweite Ankunft) des Herrn Jesus Christus zu einem einzigen Ereignis zusammen, das am Ende der Trübsalszeit stattfindet.

(Vgl. C. C. Ryrie, Die Bibel verstehen – Das Handbuch systematischer Theologie für jedermann, Christliche Verlagsgesellschaft Dillenburg 1996, 6. Auflage 2015, Teil XIII passim; online lesen: PDF)

Ich mache mir den Standpunkt des prätribulationistischen Prämillennialismus zueigen, der auch in den meisten der nachfolgend aufgeführten Artikel und Bücher vertreten wird.

Der, der sich für die Wahrheit dieser Dinge verbürgt, sagt: „Ja, ich komme bald!“ – „Amen, komm doch, Herr Jesus!“ Die Gnade des Herrn Jesus sei mit allen!
(Offenbarung 22,20-21)

Gunther M. Michel


II. Artikel und Bücher

A. Allgemein

George André: Kurze Studie über das Kommen des Herrn
https://www.soundwords.de/kurze-studie-ueber-das-kommen-des-herrn-a9932.html
https://www.soundwords.de/download-article/9932.pdf

Arnold G. Fruchtenbaum: Handbuch der biblischen Prophetie
https://bibelkreis.ch/Themenpdf/Handbuch%20der%20biblischen%20Prophetie%20Arnod%20Fruchtenbaum.pdf

 

 

 

Klicke, um auf Handbuch%20der%20biblischen%20Prophetie%20Arnod%20Fruchtenbaum.pdf zuzugreifen

 

Bibelkurs: Die Zukunft
https://bibelkurs.com/152-die-zukunft

B. Entrückung

Sieben Voraussetzungen und elf Gründe, warum die an Jesus Christus Glaubenden vor Beginn der siebenjährigen Trübsal (Drangsal) in den Himmel entrückt werden
https://estomiles.wordpress.com/2020/05/23/sieben-voraussetzungen-und-elf-gruende-warum-die-an-jesus-christus-glaubenden-vor-beginn-der-siebenjaehrigen-truebsal-drangsal-in-den-himmel-entrueckt-werden/

Die Entrückung – Wirst du auch dabei sein?
https://entrueckung.de/

Roger Liebi: Die Entrückung der Gemeinde
https://www.rogerliebi.ch/sites/default/files/downloads/endzeit_-_die_entrueckung_der_gemeinde.pdf

 

 

 

Klicke, um auf endzeit_-_die_entrueckung_der_gemeinde.pdf zuzugreifen

Jurek Schulz: Die Entrückung der Gemeinde
https://www.leftbehind.de/die-entrueckung-der-gemeinde/

Stichwort: Entrückung
https://www.soundwords.de/entrueckung-t87062.html

Bibelstudium – Die „Entrückung“ der Gemeinde
http://www.bibelstudium-online.de/info/23D.pdf

Gerrid Setzer: Entrückung vor der Dranksalszeit?
https://www.bibelstudium.de/articles/2165/entrueckung-vor-der-drangsalszeit.html

Stephan Isenberg: Warum ich an eine Entrückung vor der Drangsal glaube
https://www.soundwords.de/#search-hit-0

Eine Vision der Entrückung. Von Pastor Olav Rodge
https://jochen-roemer.de/Gottes%20Warnung/Hintergrund/Archiv/Beitraege/Eine%20Vision%20der%20Entrueckung.pdf

 

 

 

Klicke, um auf Eine%20Vision%20der%20Entrueckung.pdf zuzugreifen

 

Siegfried F. Weber: Plötzlich hinweggenommen – Verschiedene Standpunkte über die Lehre von der Entrückung
https://www.siegfried-f-weber.de/app/download/5785641766/Entr%C3%BCckung%2C+Harpadso%2C+Rapture.sfw.pdf 

C. Aktuelles

Rapture Watch: The 7th is the 1st and the Last (2:07:33)

RMBC HebrewClub #50: Six Reasons For Rapture 2020

Bald werden viele Menschen verschwinden… DIE KOMMENDE KATASTROPHE (50:13)
https://youtu.be/MmLLqOzd32I

Wann ist die Entrückung?
http://ariejehuda.de/prophetie/wann-kommt-jeschua/wann-ist-die-entrueckung/

‚Wann ist die Entrückung?‘ ist die falsche Frage
http://ariejehuda.de/wann-ist-die-entrueckung-ist-die-falsche-frage/


III. Videos

Entrückung so könnte es aussehen!!! (13:14)

 

027 – ENDZEIT: Die Entrückung der Gemeinde – Teil 1-2-3-4 (49:33)

 

 

 

032 – Was man über die Entrückung, die Trübsal und die Wiederkunft Jesu wissen sollte! Teil 1-2-3 (47:03)

 

 

 

Roger Liebi – Die Entrückung der Gemeinde (1:50:00)

 

 

***

https://wp.me/p2UUpY-43e