„Die Goldene Stadt“ (1942) – Deutscher Spielfilm in Agfacolor von Veit Harlan, mit Kristina Söderbaum [English subtitles]

Die goldene Stadt ist ein deutscher Spielfilm in Agfacolor von Veit Harlan aus dem Jahr 1942. Zum Filmvideo: https://archive.org/details/DieGoldeneStadt1942 Handlung: Oben im Quellgebiet der Moldau, eingeengt in den Hof ihres Vaters, eingeschlossen zwischen Moor und Sumpf, lebt Anna Jobst ihr junges Leben. Ihre große Sehnsucht ist die Stadt Prag, deren goldene Türme und Kuppeln ihr … „Die Goldene Stadt“ (1942) – Deutscher Spielfilm in Agfacolor von Veit Harlan, mit Kristina Söderbaum [English subtitles] weiterlesen

„Mit der Kamera nach Stalingrad“ (1942/2010) – Filmtagebücher deutscher Soldaten 1941/42 – Von Michael Kuball

"Mit der Kamera nach Stalingrad" Deutsche Soldaten der 29. Infanterie-Division (mot) marschierten im Juni 1941 in Rußland ein und erreichten im September 1942 Stalingrad. Einer von ihnen hat mit seiner privaten Filmkamera diesen Feldzug festgehalten – unzensiert und ungeschnitten. Ehemalige Angehörige derselben Division kommentieren aus ihrer Erinnerung die Aufnahmen, die über Jahrzehnte unbeachtet in einem … „Mit der Kamera nach Stalingrad“ (1942/2010) – Filmtagebücher deutscher Soldaten 1941/42 – Von Michael Kuball weiterlesen

„Germanen gegen Pharaonen“ (1939) – Deutscher Kulturfilm von Anton Kutter

Germanen gegen Pharaonen zeigt Ansichten und Theorien um uralte Baudenkmäler der Menschheit. Stonehenge wird als Meisterstück nordischer Baumeister thematisiert und kontrovers in drei Redebeiträgen zu den ägyptischen Errungenschaften diskutiert. Zum Videofilm: https://www.youtube.com/watch?v=PY1VwHD6mDA Darsteller: Walter Holten ... Der Germanist Justus Paris ... Der Ägyptologe Albert Spenger ... Der Pyramidenmystiker Quelle: https://reichsfilme.blogspot.com/2013/09/germanen-gegen-pharaonen-1939.html Sehen Sie mehr ⇒ DEUTSCHE FILME … „Germanen gegen Pharaonen“ (1939) – Deutscher Kulturfilm von Anton Kutter weiterlesen

„Heimat“ (1938) – Deutscher Spielfilm von Carl Froelich, mit Zarah Leander

Heimat ist ein deutscher Spielfilm von Carl Froelich aus dem Jahr 1938 nach dem gleichnamigen Schauspiel von Hermann Sudermann. Der Film wurde vom 22. Januar bis 15. März 1938 im Froelich-Studio Berlin-Tempelhof gedreht. Die Uraufführung fand am 25. Juni 1938 in Danzig statt. Zum Filmvideo: https://archive.org/details/Heimat1938 Handlung Maddalena dall'Orto trifft ein, wird vom Prinzen außerordentlich … „Heimat“ (1938) – Deutscher Spielfilm von Carl Froelich, mit Zarah Leander weiterlesen

„Kampf um Norwegen – Feldzug 1940“ (1940) – Dokumentarfilm von Dr. Martin Rikli und Dr. Werner Buhre

Kampf um Norwegen – Feldzug 1940 ist ein deutscher Dokumentarfilm, der 1940 während der Kämpfe in Norwegen im Auftrag des Oberkommandos der Wehrmacht produziert wurde. Aus bislang unbekannten Gründen wurde der Film nicht veröffentlicht. Er galt lange als verschollen, bis er 2005 in einer Weltnetz-Auktion auftauchte und schließlich von einem norwegischen Filminstitut digitalisiert wurde. Zum … „Kampf um Norwegen – Feldzug 1940“ (1940) – Dokumentarfilm von Dr. Martin Rikli und Dr. Werner Buhre weiterlesen

„Olympia“ (1938) – 1. Teil: Fest der Völker; 2. Teil: Fest der Schönheit – Deutscher Dokumentarfilm von Leni Riefenstahl über die Olympischen Spiele 1936 [English subtitles]

Olympia ist ein zweiteiliger Dokumentarfilm der deutschen Regisseurin Leni Riefenstahl aus dem Jahr 1938. Der Film dokumentiert die 1936 während der Zeit des Nationalsozialismus in Berlin ausgetragenen Olympischen Spiele. Die Filmarbeit wurde 1938 und 1948 ausgezeichnet. Zum Filmvideo: https://archive.org/details/LeniRiefenstahlOlympia Sehen Sie mehr ⇒ DEUTSCHE FILME Handlung 1. Teil: Fest der Völker Mit dem Bild der Akropolis … „Olympia“ (1938) – 1. Teil: Fest der Völker; 2. Teil: Fest der Schönheit – Deutscher Dokumentarfilm von Leni Riefenstahl über die Olympischen Spiele 1936 [English subtitles] weiterlesen

„Das tapfere Schneiderlein“ (1941) – Deutscher Märchenfilm von Hubert Schonger, nach den Brüdern Grimm

Das tapfere Schneiderlein ist ein deutscher Märchenfilm von Hubert Schonger aus dem Jahr 1941. Er basiert auf dem Grimmschen Märchen Das tapfere Schneiderlein. Im Deutschen Reich startete der Film am 24. Oktober 1941 und wurde mit dem Prädikat „volksbildend“ ausgezeichnet. (wikipedia) Sehen Sie mehr ⇒ DEUTSCHE FILME Zum Filmvideo: https://www.youtube.com/watch?v=8IEfV1F_EcI   ***

„Tag der Freiheit! – Unsere Wehrmacht“ (1935) – Film von Leni Riefenstahl über den 7. Reichsparteitag 1935 in Nürnberg

Tag der Freiheit! – Unsere Wehrmacht ist ein Film von Leni Riefenstahl über den siebten Reichsparteitag der NSDAP („Parteitag der Freiheit“), der vom 10. bis zum 16. September 1935 auf dem Nürnberger Zeppelinfeld (1909–1933 noch Zeppelinwiese) stattfand. Er ist der letzte Teil von Riefenstahls Parteitagstrilogie und reiht sich an die Vorgänger „Sieg des Glaubens“ und … „Tag der Freiheit! – Unsere Wehrmacht“ (1935) – Film von Leni Riefenstahl über den 7. Reichsparteitag 1935 in Nürnberg weiterlesen

„Viktor und Viktoria“ (1933) – Deutsche Filmkomödie von Reinhold Schünzel

Viktor und Viktoria ist eine deutsche Filmkomödie aus dem Jahr 1933. Regie führte Reinhold Schünzel, die Hauptrollen spielten Renate Müller, Hermann Thimig und Adolf Wohlbrück. Die Liedtexte stammen von Bruno Balz. Zum Filmvideo: https://www.youtube.com/watch?v=VoGHTHTNeVs Handlung Viktor Hempel, ein Kleindarsteller, der sich zu höheren Rollen (z.B. dem Hamlet) berufen glaubt, entpuppt sich bei der Abfuhr in … „Viktor und Viktoria“ (1933) – Deutsche Filmkomödie von Reinhold Schünzel weiterlesen

„Die Feuerzangenbowle“ (1944) – Deutscher Spielfilm von Helmut Weiss, mit Heinz Rühmann

Die Feuerzangenbowle ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahre 1944 von Helmut Weiss nach dem gleichnamigen Roman von Heinrich Spoerl und Hans Reimann. Der Film wurde vom 18. März 1943 bis Juli 1943 in Neustrelitz, Ellwangen, Schwäbisch Hall, Bad Salzschlirf und in der UFA-Stadt Babelsberg gedreht. Die Uraufführung fand am 28. Januar 1944 in Berlin … „Die Feuerzangenbowle“ (1944) – Deutscher Spielfilm von Helmut Weiss, mit Heinz Rühmann weiterlesen