Horst Mahler – Die Namen der Beteiligten (Video)

https://www.youtube.com/watch?v=ZtJ_Fo3pWPQ Auswertung und Bekanntmachung der Dokumente, die den Skandal aufzeigen und die Täter beim Namen nennen.

Schöpfergott oder Teufel?

Dieses pdf-Buch von Ivo Sasek (42 bzw. 55 Seiten) kann zwar nicht alle Fragen, die sich in diesem Zusammenhang stellen, beantworten. Es verdient nach meiner Überzeugung aber eine grundsätzliche Berücksichtigung: Ivo Sasek: Jahwe – Schöpfergott oder Teufel? Die Bibel – Heilige Schrift oder jüdisches Verschwörungsbuch? Das Judentum– auserwähltes Gottesvolk oder verschwörerische Satanssekte?

Vaterländische Märsche und Lieder in historischen Aufnahmen (Video)

https://www.youtube.com/watch?v=2ND-lMqK2vU Dokumentation zum Zwecke musikgeschichtlicher und allgemein geistesgeschichtlicher Forschung | German Military Music ot the Third Reich--- For historical and research purposes only In dem Informationsfeld unter dem Video sind die Titel und Anfangszeiten hinzugefügt. Diese haben die Form von Verweisen (Links), so dass man die Stücke durch Anklicken einzeln ansteuern kann. 1. 0:00 – … Vaterländische Märsche und Lieder in historischen Aufnahmen (Video) weiterlesen

Zitate aus dem heiligen Buch ‚Talmud‘ für Nicht-Juden

"Ungefähr zwei bis dreihundert Jahre nach Abfassung der Mischna sah man sich vor die Notwendigkeit gestellt, die Ergebnisse der bisher mündlich getriebenen Mischna Hermeneutik und Kritik niederzuschreiben. In Palästina wurde diese Arbeit im 4. Jahrhundert, in Babylonien im 5. Jahrhundert unter dem Namen Talmud oder Gemara vollendet. Beide Namen bedeuten das "Gelernte" oder die aus … Zitate aus dem heiligen Buch ‚Talmud‘ für Nicht-Juden weiterlesen

Der staatlich aufgezwungene Gender-Wahnsinn: warum und wozu

https://www.youtube.com/watch?v=g_wxzExdvWI *** Metapedia-Artikel → "Genderwahn" Der ideologische Ursprung der Genderperversion ist in der neomarxistisch-jüdischen "Frankfurter Schule" zu suchen. Weiterführende Artikel: http://de.metapedia.org/wiki/Genderwahn   https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2017/01/27/der-selbstmoerderische-selbst-hass-des-westens-europa-zerbroeckelt-wegen-emanzipierter-marxistisch-feministischer-roboterinnen-die-ihre-freiheit-gegen-islamische-sklaverei-tauschen-wollen/ https://theendofzion.com/2013/06/15/the-homosexual-agenda-is-a-jewish-agenda/ https://www.henrymakow.com/the-gender-neutral-agenda.html

„Die Nichtjuden (Gojim) wurden nur dazu geschaffen, den Juden zu dienen… Wenn der Messias kommt, wird jeder Jude 2.800 nichtjüdische Sklaven haben.“

https://www.youtube.com/watch?v=iRgaWQFFxFw

Kleines alternatives Begriffswörterbuch zu Politik, Geschichte und Kultur

→ https://estomiles.wordpress.com/kleines-alternatives-begriffswoerterbuch-zu-politik-geschichte-und-kultur/

Deutsches Volk und Vaterland

Deutschland - das Land der Dichter und Denker (Video) Youtube-Wiedergabeliste "Deutsches Volk und Vaterland"  

Paul von Hindenburg über seine Erziehung

PAUL VON HINDENBURG, 1847 [Posen] – 1934 [Gut Neudeck/Ostpreußen], Generalfeldmarschall, Reichspräsident: "Beide Eltern bestrebten sich, uns einen gesunden Körper und einen kräftigen Willen zur Tat für die Erfüllung der Pflichten auf den Lebensweg mitzugeben. Sie bemühten sich aber auch, uns durch Anregung und Entwickelung der zarteren Seiten des menschlichen Empfindungs das Beste zu bieten, was … Paul von Hindenburg über seine Erziehung weiterlesen

Zitate und Erläuterungen zum Zweiten Grundsatz der Deutschen: „Denken was wahr, fühlen was schön und wollen was gut ist. Der Deutsche strebt nach Tugend aus germanischem, christlich-abendländischem und preußischem Erbe.“

JOHANN GOTTFRIED HERDER, 1744 [Mohrungen/Ostpreußen] - 1803 [Weimar], Dichter, Kulturphilosoph: "Denken was wahr, fühlen was schön und wollen was gut ist." IMMANUEL KANT, 1724 [Königsberg] – 1804 [Königsberg], Philosoph: "Tugend ist die moralische Stärke in Befolgung seiner Pflicht, die niemals zur Gewohnheit werden, sondern immer ganz neu und ursprünglich aus der Denkungsart hervorgehen soll." (Anthropologie … Zitate und Erläuterungen zum Zweiten Grundsatz der Deutschen: „Denken was wahr, fühlen was schön und wollen was gut ist. Der Deutsche strebt nach Tugend aus germanischem, christlich-abendländischem und preußischem Erbe.“ weiterlesen