Adolf Hitler von einem fremden Dichter gesehen – Teil 7: Kairos. Von Grigol Robakidse

K a i r o s Fügt sich einer, restlos und ohne Rückschau, dem Schicksal seines Volkes, so wird ihm die Gabe erteilt, den spaltenden Zwischenraum: den Raum zwischen dem Wissen um das Sein und dem Sein selber, geheimnisvoll abzukürzen. Dann walten in ihm die Kräfte des heiliges Tieres im Sinne des Thavaden Georg: er … Adolf Hitler von einem fremden Dichter gesehen – Teil 7: Kairos. Von Grigol Robakidse weiterlesen

„Der Herrscher“ (1937) – Filmdrama von Veit Harlan [English subtitles]

Der Herrscher ist ein Drama von 1937. Gedreht wurde der Film vom 28. Oktober bis Februar 1937 in Oberhausen (Gutehoffnungshütte), Pompeji und Paestrum. Die Uraufführung fand am 17. März 1937 im Ufa-Palast am Zoo in Berlin statt. "Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurden alle Kopien des Films vom Oberkommando der alliierten Siegermächte beschlagnahmt und … „Der Herrscher“ (1937) – Filmdrama von Veit Harlan [English subtitles] weiterlesen

Patriotische Umschau – Februar 2020

2020 02 20 09.48.42 Hd - 20.2.2020 (Video 1:42) Aufmärsche der Terrorgruppen Antifa in Hanau. In Stuttgart ging es abends nicht friedlich aus. - 20.2.2020 (Video 6:10) Trump Appoints Staunch ZIONIST Richard Grenell as Intelligence Chief - 20.2.2020 (Video 21:20) Was war wirklich in Hanau? - 20.2.2020 Werden Flüchtlinge zur Destabilisierung der EU-Staaten missbraucht? | … Patriotische Umschau – Februar 2020 weiterlesen

„Himmelhunde“ (1942) – Deutscher Spielfilm von Roger von Norman

Himmelhunde ist ein HJ-Film von 1941/42. Die Dreharbeiten fanden in Schwäbisch-Gmünd und die Uraufführung am 20. Februar 1942 statt. Zum Filmvideo: https://archive.org/details/1942-Himmelhunde Handlung: Werner Grundier gehört einer HJ-Segelfliegergruppe in einem Flieger­lager auf der Rauhen Alb an. Ihr Lehrer ist der NSFK-Obertruppführer Killan, an dem die Jungen mit begeisterter Hingabe hängen. Mit Feuer­eifer arbeiten sie an … „Himmelhunde“ (1942) – Deutscher Spielfilm von Roger von Norman weiterlesen

„Ich für Dich – Du für mich“ (1934) – Deutscher Spielfilm von Carl Froelich

Ich für Dich – Du für mich ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 1934. Dieser Film ist eine Produktion der Froelich-Film GmbH, die im Auftrag der NS-Gemeinschaft „Kraft durch Freude“ (Berlin), der Deutschen Arbeitsfront (DAF) und des Reichsministeriums für Volksaufklärung und Propaganda gedreht wurde. Die Uraufführung fand am 30. November 1934 statt. Zum Filmvideo: … „Ich für Dich – Du für mich“ (1934) – Deutscher Spielfilm von Carl Froelich weiterlesen

„Kuschel-Kommunismus?“ Ein sehr ernstes Wort an Freund und Feind! (Video 35:11)

  Pfad zum Video: → https://donnersender.ru/v/8032 ← *** https://wp.me/p2UUpY-2sr

Drittes Reich

Das folgende ist die Spiegelung eines gleichnamigen Metapedia-Artikels (Stand: 4. März 2019). Da Metapedia in der Vergangenheit immer wieder einmal ausgefallen ist, mag es nicht überflüssig sein, manche Artikel daraus zu spiegeln.  *** Drittes Reich Für weitere Bedeutungen siehe Drittes Reich (Auswahlseite) Drittes Reich war die Bezeichnung des nationalsozialistischen Deutschen Reiches von 1933 bis 1945 und zugleich eine uralte Prophetie.[1] Im … Drittes Reich weiterlesen

Judentum und Deutschtum – die streitenden Reiche. Brief Horst Mahlers vom 11. Februar 2019 aus dem Gefängnis

Horst Mahler Anton-Saefkow-Allee 22 14772 Brandenburg am 11. Februar 2019 Lieber Herr Michel, ich komme erst langsam wieder dazu, Briefe zu schreiben. Ihr Brief vom 11.11.2018 hat mich tief berührt. Es gibt doch noch Dichter in unserem Land. Ihr Satz: "Dabei bin ich zur Einsicht gelangt, dass das in Jesus Christus aufscheinende Gotterlebnis, die von … Judentum und Deutschtum – die streitenden Reiche. Brief Horst Mahlers vom 11. Februar 2019 aus dem Gefängnis weiterlesen

Buchempfehlung: „Gedanken hinter Stacheldraht“ von Reichsarbeitsführer Generalmajor Konstantin Hierl (1875–1955)

Von Kameraden habe ich das Buch "Gedanken hinter Stacheldraht" von Konstantin Hierl bekommen. Ursprünglich erschien es 1953 in Heidelberg. Im Januar 2019 ist eine preisgünstige Neuauflage herausgekommen. Ich möchte dieses schmale Bändchen (150 Seiten) empfehlen. Es ist eine Schatzkammer von Gedanken aus deutschem Geist und reicher Lebenserfahrung. Grundlegende Themen des persönlichen und Volkslebens werden behandelt. … Buchempfehlung: „Gedanken hinter Stacheldraht“ von Reichsarbeitsführer Generalmajor Konstantin Hierl (1875–1955) weiterlesen

30. Januar 1933: Adolf Hitler wird Reichskanzler. Deutscher Rundfunk / Historische Aufnahme (Video 11:16)

https://youtu.be/ePZ2HS1ACks Auf YouTube gelöscht und nicht mehr zu finden. Die Aufnahme ist jedoch teilweise gleich an zweiter Stelle dieser Tondokumentation zu finden: https://ia802608.us.archive.org/34/items/DerTagVonPotsdam/DerTagVonPotsdam.mp3 Siehe den Artikel: Der Tag von Potsdam – Von der Reichswehr zur Wehrmacht. Historische Tondokumente 1933 – 1937