Vom Hakenkreuz

  Kreuze sind als religiöse Symbole seit den ältesten Zeiten im Gebrauch gewesen, so das gleichschenklige (griechische), das  ungleichschenklige (lateinische oder christliche), das Henkelkreuz (ägyptische) und das Radkreuz (ein gleichschenkliges in einem Kreise). Auch das Hakenkreuz ist ein religiöses Symbol, das für uns von besonderem Interesse ist, da sich erwiesen hat, daß das Hakenkreuz von … Vom Hakenkreuz weiterlesen

Was ist die Dritte Macht und das „letzte Bataillon“?

Von Jan van Helsing Betrachten wir uns noch einmal kurz die Entstehung des Dritten Reiches. Um das Geschehen damals verstehen zu können, muß man sich ein bißchen mit den okkulten Hintergründen der Geschichte auskennen. Im N.T. bei Matthäus 21:43 sagt Jesus zu den Juden: "Darum sage ich euch: Das Reich Gottes wird von euch genommen werden … Was ist die Dritte Macht und das „letzte Bataillon“? weiterlesen

Das Tausendjährige Jahwereich. Von Mathilde Ludendorff

  Froh sei die Heimkehr zu dem Deutschen Glauben, Wer zögert oder wehwund rückwärts schaut, Darf noch nicht heim zu ihm! Noch ist der Markstein, da er steht und zaudert, Der heimatnächste, den die Seele wählt. Frei lass' er andre zieh'n! M a t h i l d e   L u d e n d … Das Tausendjährige Jahwereich. Von Mathilde Ludendorff weiterlesen

The Greatest Story Never Told [German] – 3 Videos (6:32:17)

UPDATE 16. Nov. 2019:  HIER WIEDER DIE VOLLE VERSION AUF DEUTSCH:  https://www.bitchute.com/video/u2BmYgzQjkFo/   „Adolf Hitler – The Greatest Story Never Told“ ist ein Dokumentarfilm von Dennis Wise über Adolf Hitler und den von England 1939 entfesselten europäischen Krieg, den die tonangebenden Kreise der VSA durch Kriegseintritt des Landes zum Weltkrieg machten, und dessen Nachwirkungen. Die … The Greatest Story Never Told [German] – 3 Videos (6:32:17) weiterlesen

Germanischer Glaube an Wiedergeburt

Der Seelenglaube führt die Menschen zum Unsterblichkeitsglauben, zum Glauben an die Seelenwanderung und zu ähnlichen Vorstellungen, die freilich im niederen Volksglauben der Reinheit, Erhabenheit und Tiefe entbehren. In der Hölle oder bei den Göttern leben die Seelen ewig fort, im Übrigen wird über die Zeit, welche einzelnen Gespenstern zugemessen ist, nichts Bestimmtes gesagt. Die meisten … Germanischer Glaube an Wiedergeburt weiterlesen

Frömmigkeit indoeuropäischer Artung. Von Prof. Dr. Hans F. K. Günther

Es zeigt sich unverkennbar, daß indogermanische Frömmigkeit nicht in irgendeiner Furcht wurzelt, weder in Furcht vor der Gottheit noch in Furcht vor dem Tode. Der Satz des spätrömischen Dichters, menschliche Furcht habe die Götter geschaffen (Statius, Thebais III, 661: primus in orbe fecit deos timor), kann auf die höchsten Erhebungen indogermanischer Frömmigkeit nicht angewandt werden. … Frömmigkeit indoeuropäischer Artung. Von Prof. Dr. Hans F. K. Günther weiterlesen

Auf dass Deutschland lebe!

https://www.youtube.com/watch?v=KFy-O0cP8f8 Wach auf, Deutscher! wach auf! Deutschland ist in Gefahr! Steh auf, Deutscher! steh auf! Gefahr, wie niemals war! -- Dich hasst ein Gegenvolk, der Teufel scheint sein Gott, Buchstaberei sein Nam', will Knecht dich oder tot, Raubt aus, verheert die Welt, wirrt sie zum Einerlei, Verdreht Leib, Seele, Geist, dass sein Nam' einzig sei. … Auf dass Deutschland lebe! weiterlesen

Die Quintessenz der vedischen Weisheit

Die indischen Veden gehören neben den gemeißelten Texten des Ägypters Thot und dem iranischen Avesta zu den ältesten heiligen Schriften der Menschheit. Lange Zeit wurden sie nur mündlich überliefert und erst spät schriftlich festgehalten, was gegen 500 v. Chr. abgeschlossen war. Das Besondere an ihnen ist, dass sie bis in vorgeschichtliche Zeiten zurückreichen, immer lebendig … Die Quintessenz der vedischen Weisheit weiterlesen

Leopold von Schröder: Der Himmelsgott, das höchste gute Wesen der arischen Urzeit

MOTTO: DU HAST UNS GESCHAFFEN ZU DIR HIN UND UNSER HERZ IST UNRUHIG, BIS ES FRIEDEN FINDET IN DIR. AUGUSTINUS, BEKENNTNISSE I, I. (...) Die arischen Völker glaubten und verehrten schon in der Urzeit einen   h ö c h s t e n   G o t t ,   der im Himmel wohnend, … Leopold von Schröder: Der Himmelsgott, das höchste gute Wesen der arischen Urzeit weiterlesen