„Viktor und Viktoria“ (1933) – Deutsche Filmkomödie von Reinhold Schünzel

Viktor_und_Viktoria_(1933)

Viktor und Viktoria ist eine deutsche Filmkomödie aus dem Jahr 1933. Regie führte Reinhold Schünzel, die Hauptrollen spielten Renate Müller, Hermann Thimig und Adolf Wohlbrück. Die Liedtexte stammen von Bruno Balz.

Zum Filmvideo:

https://www.youtube.com/watch?v=VoGHTHTNeVs

Handlung
Viktor Hempel, ein Kleindarsteller, der sich zu höheren Rollen (z.B. dem Hamlet) berufen glaubt, entpuppt sich bei der Abfuhr in einer Theateragentur als Komiker. Beim Rausschmiss trifft er auf die gleichfalls abgelehnte Sängerin Susanne Lohr. Viktor tritt im Kabarett als Damen–Imitator „Monsieur Viktoria“ auf. Als er erkrankt, springt Susanne für ihn ein, natürlich mit Erfolg. Ihre Tournee führt sie nach London. Dort verdreht Susanne im Frack allen Frauen den Kopf, bis Robert, als „Londons berühmtester Frauenkenner“ apostrophiert, ihrem Spiel auf die Schliche kommt. Während der echte Viktor einem Nummerngirl der Revue nachstellt, enttarnt Robert den falschen Viktor durch Mannbarkeitsproben. Schließlich muss Viktor Hempel am Schluss selbst als „Viktoria“ in der Revue einspringen, um so Susanne freizugeben.

Metapedia-Artikel:
https://de.metapedia.org/wiki/Viktor_und_Viktoria_(1933)

Sehen Sie mehr

⇒ DEUTSCHE FILME

Zum Filmvideo:

***

https://wp.me/p2UUpY-32z

 

Ein Gedanke zu „„Viktor und Viktoria“ (1933) – Deutsche Filmkomödie von Reinhold Schünzel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.