„Der höhere Befehl“ (1935) – Deutscher Historienfilm über eine Episode im Befreiungskampf Preußens gegen Napoleon

Der_höhere_Befehl - Filmkurier

Zum Filmvideo:

Der höhere Befehl ist ein deutscher Historienfilm von 1935. Die Dreharbeiten wurden in dem Zeitraum vom September bis November 1935 in Ferch am Schwielowsee bei Potsdam und im Freigelände Neubabelsberg statt. Die Uraufführung war am 30. Dezember 1935 im Ufa-Palast am Zoo in Berlin.

Handlung: Überall in dem 1806 von Napoleon besiegten Preußen regt sich der Wille zur Freiheit. 1809 scheitert zwar der kühne Zug des Majors von Schill, aber die Flamme der Empörung ist dadurch nicht. erloschen. Das kleine preußische Heer von nur 42 000 Mann erträgt zähneknirschend die Schmach der Niederlage, und die Namen Scharnhorst, Gneisenau, Clausewitz gehen von Mund zu Mund. Wann kommt endlich der Tag der Rache, der Freiheit? — In Perleberg kommandiert der Rittmeister v. Droste eine Schwadron Kürassiere, ein Mann wie von Eisen, äußerlich beherrscht, aber die Seele lodernd von Liebe zu seinem armen, geknechteten Vaterland. Droste wartet, wartet, wie sie alle warten, er ist ja nur ein kleines Rad im Getriebe, ein Rittmeister und Ortskommandant ohne Einfluß auf den Gang der Geschichte. —Da tritt ein Ereignis ein, das ihn mit einem Schlage emporreisst in die Strömung der Zeit. Vor dem Gasthaus zur Krone in Perleberg halt ein bestaubter Reisewagen. Ein gut aussehender Herr steigt aus, er heißt Schmidt und ist Weinreisender, so sagt er, und seine Begleiterin ist eine bildhübsche, lebhafte, französische Schauspielerin, die er aus Höflichkeit mitgenommen hat. Dieser Herr Schmidt ist voller Unruhe, er muss sofort zum Kommandanten. …
Weiterlesen auf Metapedia: hier.

Der Film erhielt das Prädikat „künstlerisch besonders wertvoll“.

Die Grundlage dieses Films bietet ein Roman, der im Berliner Lokal-Anzeiger erschienen war und wohl auf eine seltsame geschichtliche Begebenheit zurückging. Eine erdichtete Episode aus dem Jahre 1809, in der ein Motiv der tapferen vaterländischen Tat im Yorckschen Sinne, also gegen die Paragraphendisziplin Napoleons in Deutschland verwendet wurde.

Hier geht es zum Film auf YouTube:

***

Sehen Sie mehr ⇒ DEUTSCHE FILME

***

https://wp.me/p2UUpY-2tq

2 Gedanken zu „„Der höhere Befehl“ (1935) – Deutscher Historienfilm über eine Episode im Befreiungskampf Preußens gegen Napoleon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.