Alfred Schaefer – Erster Inquisitionstag

Der Prozess gegen Alfred Schaefer macht augenscheinlich, wessen Geistes die Bundesrepublik ist.

Ende der Lüge

Heute war es nun so weit, die erste Feuerprobe für Alfred Schaefer fand vor dem Amtsgericht in Dresden statt. Der Strafbefehl zur Zahlung von 4500 €  nötigte Alfred keine andere Handlung ab, als diesen nicht für gerechtfertigt zu erachten. Deshalb erfolgte eine Ladung zum heutigen Termin, der mit dem (mutmaßlich) schon vorher festgelegten Urteil „100 Tagessätze je 50,00 €“ endete.

Gegen dieses Urteil wird natürlich Berufung eingelegt. Bis zu einem erneuten Termin vergehen wieder wichtige Tage, Wochen oder Monate, in denen immer mehr Menschen begreifen, welchem Irrsinn die Judikative sich verschrieben hat.

Lesen Sie die Anträge und urteilen Sie!

Ladung Bild

Das Theaterstück – der Volkslehrer betitelte es als „Muppet-show“ – begann mit etwas Verzögerung weil alle Gäste wieder einer besonderen Behandlung unterzogen werden sollten. Aus dem Zuschauerraum war zu vernehmen: „wenn die mal so genau die Invasoren prüfen würden….!“  Zur Last wurde Alfred folgendes gelegt:


Die Staatsanwaltschaft legt lhnen folgenden Sachverhalt…

Ursprünglichen Post anzeigen 42.305 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.