Der Betrug des Feminismus

Der Feminismus ist die subtilste Form der Unterdrückung des Weibes, da das Weib durch den Feminismus dem männlichen Wertesystem unterworfen wird, was jedoch de facto nur zur Ent-weiblichung des Weibes führt, die das Weib dann auch noch freudig als seine „Befreiung“ annehmen soll, während doch in Wahrheit niemand mehr versklavt ist, als der, der auch noch seine Gefangenschaft für Freiheit hält. Wäre der Feminismus also keine satanische Ideologie, sondern wahrhaftig, dann müßte er das Weib femininer machen anstatt es zu ent-feminisieren.

In diesem Video kommen – dem Thema entsprechend – vor allem Weiber zu Wort. Zudem ist es komplex aufgebaut, da das Thema auf 5 Ebenen bearbeitet wird, als da sind:
a) eine geistesgeschichtliche Analyse des Feminismus (geistige Ebene des Feminismus),
b) die weibliche Alltagsproblematik der Unvereinbarkeit von Familie und Beruf (praktische Ebene des Feminismus),
c) die familienzerstörende feministische Rechtssprechung (juristische Ebene),
d) die Beziehung von Mann und Weib gemäß den Gedanken des SCHÖPFERS (GEISTliche Ebene),
e) ein Interview mit Judith (ehemals Hamburger Mahnwache) zum Thema Feminismus (Zeugnis und Erfahrungsbericht eines jungen Weibes), das Weibern Mut zu mehr Weiblichkeit macht.

Zitate aus der Schrift „Das Neue Testament Satans“ sind aus dem Buch: „Wer regiert die Welt?“ von Des Griffin, Lebenskunde Verlag Düsseldorf 1996, 2.Auflage.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s