Vorbemerkung zu den „Grundsätzen der Deutschen“

Das deutsche Volk ist in großer Gefahr, wohl in der größten Gefahr seiner 1300 Jahre alten Geschichte und viele tausend Jahre alten Vorgeschichte: es steht in der Gefahr des Volkstods durch Genozid (Völkermord) mittels Multikulturalisierung, Zwangsvermischung u.a.

Langsam, nach und nach werden immer mehr Deutsche sich der Gefahr bewusst. Sie fragen sich selbst und einander, was sie tun können. Weit verbreitet herrscht Ratlosigkeit.

Notwendig ist vor allem zunächst ein innerer Schritt: Der Deutsche muss sich wieder bewusst werden: „Ich war, bin und und bleibe ein Deutscher“ (Franz Graf Conrad von Hötzendorf, 1852 – 1925, Generalstabschef und Feldmarschall für die bewaffnete Macht Österreich-Ungarns). Ich will, dass mein deutsches Volk lebt und nicht stirbt – jetzt erst recht!

Dazu ist ein innerer Entschluss notwendig, ein Vorsatz, den wir fassen, ein Versprechen, das wir uns selbst, unseren deutschen Brüdern und Schwestern, unseren deutschen Vorfahren und Ahnen, und unseren Nachkommen geben!

Einer solchen Entschlussfassung sollen die „Grundsätze der Deutschen“ dienen. Sie sind nicht von mir ersonnen. Sie stammen von hervorragenden Deutschen vieler Generationen: Dichtern, Philosophen, Staatsmännern, Feldherren… Ich habe sie nur zusammengestellt.

Halten wir fest an diesen Grundsätzen, mit denen unser deutsches Volk durch viele Jahrhunderte Nöte und Gefahren bestand, dann werden wir auch die heutige, schwerste aller Krisen bestehen und erneuert und gestärkt aus ihr hervorgehen!

→ Grundsätze der Deutschen

Advertisements

Ein Gedanke zu „Vorbemerkung zu den „Grundsätzen der Deutschen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s